+49 511 999 797 50 info@sls3d.de

Modellbau mit selektiven Lasersintern neu gedacht

Das Modellbau Start-up Unternehmen SCALE PRINT konstruiert individuelle Bauteile für Flugmodelle und fertigt nach Kundenwunsch mit dem Sinterit Lisa SLS Kompaktsystem
ZUM INTERVIEW

5 Fragen an…

Stefan Radau vom Modellbau Start-up SCALE PRINT.

Das Unternehmen ermöglicht es Kunden Produkte fertigen zu lassen, die es auf dem freien Markt so nicht gibt. Dabei werden vor allem für Modellbauer, aber auch für Architekten und Produktdesigner individuell angefertigte Lösungen gefunden.

Alles was für das Wunschteil benötigt wird, ist eine Zeichnung oder eine Skizze. Danach erfolgt die für den Kunden kostenlose Konstruktionsarbeit, denn das Bauteil wird später im eignen Online-Shop aufgenommen, um auch anderen Interessenten zur Verfügung zu stehen.

Seit 2019 nutzt SCALE PRINT das Kompaktsystem Lisa vom Hersteller Sinterit für die Fertigung von Modellen im selektiven Lasersintern.

1. Was ist Ihre Aufgabe/Position im Unternehmen?

„Als Inhaber eines neu gegründeten Start-Up Unternehmens bin ich sowohl für die Geschäftsführung, den Kundensupport, die Konstruktion und den 3D-Druck der Bauteile, sowie allem was anfällt zuständig.

2. Wofür setzen Sie die additive Fertigung ein? Was ist ihr Anwendungsbereich? Welche Herausforderungen stellen sich Ihnen die nur mit 3D-Druck gelöst werden können?

Ich produziere maßangefertigte Scalebauteile für Modellhelikopter, Jets und Motorflugzeuge in jedem Maßstab nach Kundenwunsch.
Natürlich biete ich auch Prototyping an. Somit können Kunden aus allen Bereichen auf mich zukommen.

Von den bereits ca. 500 Artikeln in meinem Onlineshop möchte ich behaupten, dass 50% nur durch die 3D Drucktechnik zu einem einigermaßen bezahlbarem Produkt bei einer Stückzahl von 1-10, hergestellt werden können.

3. Warum haben Sie sich für den SLS 3D-Druck entschieden? Warum ein Kompaktsystem von Sinterit?

Dieses Verfahren bringt die beste Qualität und man hat keinerlei Stützstrukturen oder sonstige Ansätze.

Man kann in einem relativ kleinen Druckraumvolumen sehr viele Teile frei verschachteln wodurch die Produktion effizienter wird.

Sinterit hat im Vergleich zu anderen Herstellern bei meiner Recherche am besten abgeschnitten.“

4. Was sind Ihre Erfahrungen mit dem SLS Kompaktsystem?

Ich bin nach nun ca. 13 Monaten immer noch absolut überzeugt, den richtigen Drucker gekauft zu haben.


Auch wenn ich ein Nutzer bin, der überdurchschnittlich viel mit dem Drucker druckt, kann ich sagen, es funktioniert immer noch einwandfrei.“

 

5. Warum haben Sie sich für uns (SLS 3D) entschieden? Was sind Ihre Erfahrungen?

„Kompetentes Auftreten von der Beratung bis zur Schulung, junges Unternehmen und die Chemie passt.


 
Meine Erfahrungen sind durchweg positiv und ich kann SLS 3D guten Gewissens weiterempfehlen.“

Mehr über SCALE PRINT finden Sie unter https://www.scale-print.de und im Sinterit Blog unter https://www.sinterit.com/extreme-prints-positioning-by-our-client-stefan/

Sie sind Modellbauer und möchten einen Eigenen SLS 3D-Drucker Nutzen?

Sie möchten zu den Möglichkeiten individuell Beraten werden?

0511 999 797 50

info@sls3d.de

Über sLS 3D

Wir verstehen uns als zuverlässiger Partner für Themen rund um die pulverbasierte additiver Fertigung (Lasersintern & Laserschmelzen). Unser Team besteht aus erfahrenen Ingenieuren, Technikern & Produktdesigner mit langjähriger Erfahrung in der additiven Fertigung - als Anwender und Berater.

Wir unterstützen Sie mit Fachwissen und passenden Produktlösungen zum Einsatz und zukunfsorientierter Anwendung von 3D-Druck in Industriequalität.

Kontakt | Angebot | Anfragen

Ich interessiere mich für

Wie dürfen wir Sie kontaktieren?

Büroadresse | Showroom

SLS 3D - AM Germany

Kopernikusstr. 14

30167 Hannover

Kontaktdaten

+49 511 999 797 50

info@sls3d.de

vertrieb@sls3d.de

Erreichbarkeiten

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Sa: nach Vereinbarung

So: geschlossen