+49 511 999 797 50 info@sls3d.de

Wie 3D-gedruckte Fahrradgriffe das Downhill-Mountainbiken revolutionieren

Fahrradzubehör mit SLS 3D-Druck möglich machen
ZUM ARTIKEL

DIE MEISTEN GROßARTIGEN DINGE ENTSTEHEN AUS LEIDENSCHAFT UND WISSEN

So auch bei NIRI Grips. Der Maschinenbauingenieur Riccardo Nicastro und der Mediziner Andrea Ricci beschlossen gemeinsam die Qualität des Downhill-Radfahrens zu optimieren. Die Kombination aus Erfahrung und Können war der Ausgangspunkt für die Herstellung von vibrationsdämpfenden 3D-gefertigten Fahrradgriffen. Während des Prozesses des Prototypings kamen die beiden schließlich mit dem SLS 3D-Drucker Hersteller Sinterit in Kontakt, der sich auf die selektive Lasersintertechnologie (SLS) spezialisiert hat.

Eines der grundlegenden Ziele der 3D-Druckbranche ist es, Modelle einfacher, schneller und kostengünstiger herzustellen. Eine der ersten Anwendungen der additiven Fertigung war das Rapid Prototyping (deutsch: schneller Modellbau), womit bspw. Bauteile zeitsparend hergestellt und getestet werden können, bevor die eigentliche Produktion beginnt.

3D-PERSONALISIERUNG

Die Idee hinter NIRI Grips ist die Personalisierung, bei der ein Produkt optimal auf die Anforderungen sowie die Bedürfnisse des Kunden angefertigt wird. Abhängig vom Körpergewicht und der jeweiligen Erfahrung im Downhill-Mountainbiken ergeben sich so auf den Kunden abgestimmte und passgenaue Ergebnisse.

Fahrradgriffe aus Gummi, welche lediglich für einen ausreichenden Halt für die Hände sorgen, waren lange Zeit beim Downhill-Mountainbiken die Regel. NIRI Grips entwickelte mit Hilfe der SLS 3D-Drucktechnologie Fahrradgriffe, welche bspw. Vibrationen, die automatisch beim Fahren auf Offroad-Strecken entstehen, ausgleichen können.

“Wir haben Daten gesammelt, analysiert und viele verschiedene Produkte und Prototypen verglichen, bis wir schließlich das Gefühl hatten, wir haben es geschafft. So konnten wir das optimale Absorbierungsverhalten für verschiedene Fahrbedingungen, das Fahrniveau oder jeweiligen den Geländetyp finden.” Andrea Ricci, NIRI Performance

“Es war ein langer Weg unsere Idee zu verwicklichen. Wir haben Tag für Tag auf unserem Testgelände Versuche durchgeführt, um unserem Ziel ein Stück weit näher kommen zu können. Um den Prozess zu beschleuniegen haben wir zudem einen Prototyp eines Downhill-Mountainbikes gebaut, um zusätzlich bei nicht optimalen Wetterbedingungen testen zu können. Mit Hilfe dieses Prototypes waren wir auch in der Lage eine Testfahrt zu simulieren.” Ricardo Nicastro, NIRI Performance.

HALTBARKEIT UND STOSSDÄMPFUNG

Dank des SLS 3D-Druckes sind die Endprodukte von NIRI Grips langlebig und sehr leicht. Unkonventionelle Möglichkeiten des selektiven Lasersinters tragen dazu bei, verschiedenste Gitterstrukturen zu fertigen, welche wiederum jeweils nur 49 Gramm schwer sind. Die stoßdämpfenden Eigenschaften sind zudem direkt nach dem Druckprozess einsatzbereit.

Viele Jahre war der SLS 3D-Druck vor allem großen Unternehmen vorbehalten. Industriedrucker liegen preislich im Schnitt bei mehr als 80.000 EUR. Zusätzlich fallen Kosten bei der Verwendung eines Drucker, wie die Aufbereitung mit neuem Druckpulver an. Benchtop Modelle wie das Kompaktsystem LISA des 3D-Druck Herstellers Sinterit gibt es bereits für etwa 8000 EURO. Neben dem preislichen Vorteil entsprechen die Druckergebnisse hierbei dem Industriequalität Standart.

“Wir bei Sinterit glauben, dass Schaffen unbegrenzt ist. Von Anfang an war diese Idee unsere Motivation. Die Herstellung von SLS 3D-Druckern mit einer bahnbrechenden Technologie, welche jedem zur Verfügung steht, der ein innovatives und einzigartiges Konzept hat. Die NIRI Grips sind ein Vorbild dieser Philosophie. Ich freue mich, dass wir diese Modelle drucken konnten. Diese haben die Qualität das Mountainbiking zu verändern.” Konrad Głowacki, Mitbegründer von Sinterit

ÜBER NIRI PERFORMANCE

Niri Performance ist ein Unternehmen der Sport-, Consumer- und Health Branche, welches die modernen Technologien der Industrie 4.0 einsetzt. Das 2017 gegründete Unternehmen liefert innovative Produkte für ein verbessertes Nutzererlebnis und ein gesundes Leben.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.niri-performance.com/

 

 

 

 

Gedruckt auf dem Sinterit Lisa Kompaktsystem

Das Material PA12 bietet die perfekte Mischung aus Stabilität und Details.

Mehr zu den Sinterit Produkten im Link:

Sie interessieren sich für 3D-Personalisierung?

Sie möchten individuell Beraten werden?

0511 999 797 50

info@sls3d.de

Über sLS 3D

Wir verstehen uns als zuverlässiger Partner für Themen rund um die pulverbasierte additiver Fertigung (Lasersintern & Laserschmelzen). Unser Team besteht aus erfahrenen Ingenieuren, Technikern & Produktdesigner mit langjähriger Erfahrung in der additiven Fertigung - als Anwender und Berater.

Wir unterstützen Sie mit Fachwissen und passenden Produktlösungen zum Einsatz und zukunfsorientierter Anwendung von 3D-Druck in Industriequalität.

KONTAKT | ANGEBOT | ANFRAGE

Ich interessiere mich für

Büroadresse | Showroom

SLS 3D - AM Germany

Kopernikusstr. 14

30167 Hannover

Kontaktdaten

+49 511 999 797 50

info@sls3d.de

vertrieb@sls3d.de

Erreichbarkeiten

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Sa: nach Vereinbarung

So: geschlossen